Fachgebietsleiter (m/w)

Es ist 1 Stelle zu besetzen mit einer durchschnittlichen Wochenarbeitszeit von 40 Stunden zunächst befristet für 2 Jahre

Ihre Aufgaben Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Schulungen/Unterweisungen der Mitarbeiter und Auszubildenden; Koordination der Ausbildung der Auszubildenden in Zusammenarbeit mit der Berufsschule; Erstellung und Aktualisierung von Dienstanweisungen/Dienstunterlagen; Durchsetzung und Überwachung der Richtlinien des Qualitätsmanagements; stete Überwachung, Anpassung und Optimierung aller im Leistungsbild bestehenden Prozesse und Anweisungen; Erstellung von Analysen und Statistiken zu sicherheitsrelevanten Ereignissen; Unterstützung des Bereichsleiters in Einzelprojekten Fachgebiet übergreifend

Unsere Anforderungen Abschluss als geprüfte/r Meister/in für Schutz- und Sicherheit; Nachweis der Prüfung IHK nach der Ausbilder-Eignungs- verordnung; mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung (Schwerpunkt Qualitätsmanagement/Prozesse); sehr gute Kenntnisse in den gängigen Microsoft Office-Anwendungen, insbesondere Excel und PowerPoint; gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse; sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift; Ausgeprägte Qualitäts- und Kundenorientierung, flexibel, belastbar, teamfähig, einwandfreier Leumund, Genauigkeit sowie engagierte, terminorientierte selbständige Arbeitsweise, Weiterbildungsbereitschaft, PKW-Führerschein

Vergütung der Stelle Die Vergütung ist betrieblich bestimmt. Sie orientiert sich an den marküblichen Vergütungsbandbreiten der Mitbewerber, den Empfehlungen von Berufsverbänden, Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer sowie vergleichbarer Branchentarifverträge.

Wir machen Charité möglich! Wir sind ein attraktiver Arbeitgeber! Sie erwartet ein sicherer, abwechslungsreicher Arbeitsplatz in einem vielseitigen Dienstleistungsunternehmen in Berlin. Neben Kitaplätzen, Jobticket, Zuschüssen zur betrieblichen Altersvorsorge oder unseren vielfältigen Sportangeboten erwarten Sie weitere interessante Arbeitgeberleistungen. Soweit Arbeitsorganisation, betriebliche Abläufe und die Sicherheit im Betrieb nicht entgegenstehen, wird auch eine Teilzeitbeschäftigung in dieser Funktion ermöglicht.